Benefiz-Lauf: 67.914 Stufen in 21 Stunden geschafft

| Palma, Mallorca |
Luis Paéz.

Luis Paéz.

Foto: G. Alomar / UH

Für den guten Zweck hat Langstreckenläufer Luís Páez einen ganz besonderen Lauf absolviert: 147 Mal lief er die 462 Stufen der Treppe zum Schloss Bellver in Palma de Mallorca hinauf- und herunter. Das entspricht einer Strecke von 82 Kilometern. Nach 21 Stunden hatte er sein Ziel erreicht.

Sechsmal wechselte er während des Laufs die Kleidung, feste Nahrung nahm er die ganze Zeit nicht zu sich. Am Samstagmittag war die sportliche Tortur zu Ende. Mit dem Event will der 50-Jährige Spenden für autistische Kinder im Colegio Sant Josep Obrer in Palma sammeln. Dort arbeitet er als Lehrer.

Den Treppenlauf absolviert er bereits zum zweiten Mal, allerdings war die Jahreszeit mit ihren niedrigen Nachttemperaturen eine besondere Herausforderung.

Schlagworte »

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.