Gewalttätige Jugendliche gehen auf Busfahrerin los

| | Calvià, Mallorca |
Der Bus nach dem Zwischenfall.

Der Bus nach dem Zwischenfall.

Foto: Ultima Hora

Mehrere Jugendliche haben die Fahrerin eines TIB-Überlandbusses der Linie 104 zwischen Palma de Mallorca und Peguera attackiert. Nachdem sie die Reisenden ermahnt hatte, nicht zu rauchen, keine laute Musik abzuspielen und nicht andere Passagiere zu belästigen, habe sie den Bus gestoppt und die ungezogenen Mitreisenden zur Rede gestellt, so die Guardia Civil am Montag.

Als die Jugendlichen ausgestiegen seien, hätten einige von ihnen Fensterscheiben zerschlagen. Fensterstücke seien gegen die Busfahrerin geflogen, so dass sie stürzte und sich leicht verletzte. Gegen die Täter erstattete die Guardia Civil Strafanzeige.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Ritchi / Vor 3 Monaten

Ja, diese "Jugendlichen" auch wieder. Journalistisch sehr schön aufbereitet. Trotzdem denkt sich der Leser seinen Teil.