Sóllertal erlebt Clementinen- Boom in diesem Winter

Sóller, Mallorca |
Clementinen boomen in diesem Jahr.

Clementinen boomen in diesem Jahr.

Foto: R. I.

Die Genossenschaft von Sóller auf Mallorca rechnet in diesem Jahr mit einem Clementinen-Rekordjahr. Das berichtet die MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora" am Donnerstag. Demnach sollen sich die Erntezahlen der süßen Früchtchen mindestens verdoppeln.

Die Experten führen den Clementinen-Boom auf zwei Faktoren zurück: Zum einen haben sich in diesem Jahr mehr Obstbaubetriebe der Genossenschaft angeschlossen, zum anderen waren die klimatischen Bedingungen 2018 ideal für deren Wachstum.

Waren in den Herbst- und Wintermonaten des Jahres 2017 "nur" 16.000 Tonnen Clementinen über die Fließbänder der Kooperative gerollt, seien es bis zum jetzigen Zeitpunkt bereits 30.000, erklärt Josep Mora, Agrartechniker des Verbandes.

Die Clementine ist eine Hybride zwischen der Mandarine und der Bitterorange. Früchte und Bäume tragen die gleiche Bezeichnung. Der Baum kann bis zu sechs Meter hoch werden. Die übliche Erntezeit erstreckt sich von November bis Januar, während die er Orangen je nach Wetter bis März dauern kann. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.