Erfolg bei Rückgabe verschreckter Hunde

| Palma, Mallorca |
Traurig blickt dieser Boxer durch die Gitterstäbe des Tierheims Son Reus..

Traurig blickt dieser Boxer durch die Gitterstäbe des Tierheims Son Reus.

Foto: Ultima Hora

Das städtische Tierheim von Palma de Mallorca hat es hinbekommen, 17 von 21 in der Weihnachts- und Silvesterzeit abhanden gekommene Hunde ihren Besitzern zurückzugeben. Das sei so gut gelaufen, weil die Tiere mit Erkennungs-Chips bestückt gewesen seien, hieß es in einer Pressemitteilung der Son-Reus-Einrichtung.

Die Hunde wurden den Angaben zufolge auf den Straßen oder Feldern aufgespürt. Viele entflohen wegen der Böller ihren Besitzern.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.