Zwei Crashs auf Mallorca auf geraden Abschnitten

| Mallorca |
Krankenwagen vor dem Son-Espases-Hospital.

Krankenwagen vor dem Son-Espases-Hospital.

Foto: Ultima Hora

Auf Mallorca haben sich am Montagabend und am Dienstagmorgen auf zwei geraden Straßenabschnitten zwei schwere Auto-Unfälle ereignet. Der erste passierte gegen 21 Uhr auf der als Todesstraße berüchtigten Ma-19 zwischen Campos und Llucmajor. Dabei wurde ein 35-Jähriger schwer verletzt. Ein weiterer 65-Jähriger wurde leicht verletzt.

Der zweite Unfall ereignete sich am Dienstagmorgen in der Dunkelheit gegen 6.50 Uhr auf der Straße zwischen Can Picafort und Santa Margalida. Dabei erlitten zwei Personen – eine ältere Frau und ein junger Mann – Verletzungen.

Beide Unfälle geschahen ersten Ermittlungen zufolge wegen des unkonzentrierten Verhaltens der Fahrer.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.