Mehr Tunnelnutzer sorgen für ein volles Städtchen Sóller

| Sóller, Mallorca |
Seit Ende Dezember 2017 muss man für den Tunnel keine Gebühr mehr entrichten. túnel d

Seit Ende Dezember 2017 muss man für den Tunnel keine Gebühr mehr entrichten.

Foto: LL.G.

Ein Jahr nach dem Ende der Straßenmaut für den Sóller-Tunnel im Nordwesten von Mallorca haben die Behörden Bilanz gezogen. Wie der Inselrat mitteilt, hat sich die Zahl der Fahrzeuge, die die alte Passstraße nutzen, deutlich reduziert, während die Zahl der Tunnelnutzer signifikant gestiegen ist.

Fuhren im November 2017, als pro Durchfahrt noch rund fünf Euro fällig wurden, etwa 7500 Fahrzeuge täglich durch den Tunnel, waren es im vergangenen November fast 10.000. In Sóller selbst hat der Verkehr deutlich zugenommen, es gibt immer weniger freie Parkplätze. Die Regierungsparteien beteuern aber, dass das „Schreckensbild” eines völlig überfüllten Dorfs, das die oppositionelle PP gezeichnet habe, nicht wahr geworden sei.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.