Die Rettungsaktion dauerte mehrere Stunden. | Salvamento Marítimo

Seenotretter haben in den frühen Morgenstunden des Mittwoch eine 88-jährige Italienerin von der "Costa Diadema" gerettet. Das Kreuzfahrtschiff befand sich rund 80 Meilen südöstlich vor Mallorca und war auf dem Weg nach Palermo, als der medizinische Notfall eintrat.

Ähnliche Nachrichten


Die Rettung der Seniorin begann um 1 Uhr nachts. Das medizinische Personal des Kreuzfahrtschiffes hatte die Seenotrettung alarmiert, die die Evakuierung der Frau per Helikopter in Angriff nahm. Die Rettungsaktion dauerte bis 4 Uhr morgens. Dann konnte die Italienerin im Krankenhaus von Son Espases weiterbehandelt werden. (mais)