GOB weiter für Abriss des Hotels Don Pedro

| | Pollença, Mallorca |
410

Der Umweltschutzverband GOB sieht weiterhin keine Alternative als den Abriss des Hotels Don Pedro in der Cala Clara. Am Gebäude sei ohne Erlaubnis gebaut worden, betonten die Umweltschützer am Donnerstag.

Der Inselrat von Mallorca hat inzwischen eine Überprüfung des Hotelbaus und eventuell erfolgter Genehmigungen eingeleitet. Die Mitarbeiter hätten festgestellt, dass sowohl das Hotel Don Pedro im Innenbereich als auch das Hotel Vistamar ebenfalls im Inneren als auch in der Pool- und Sonnenliegenzone saniert worden waren.

Die Überprüfung und eventuelle Sanktionen seien jedoch keine Alternative zum Abriss, so der GOB. Denn das Don Pedro würde die Landschaft in der Bucht, die zur Gemeinde Pollença gehört, verschandeln.

Der Verband hatte 2015 und 2018 Beschwerde gegen die Arbeiten am Hotel Don Pedro sowie dem Hotel Vistamar eingelegt. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Mats / Vor 15 Tage

Oje, mein geliebtes Hotel Don Pedro. Kein Hotel hat mehr Flair erzeugt auf mich, als Dieses. Durch die phantastische Lage hat man das Gefühl auf einem Kreuzfahrtschiff zu sein. Als es noch ein 3 Sternehotel war, war die Stimmung witzigerweise noch schöner. Viele ältere, "einfache" englische Paare waren Stammgäste und erzeugten am Abend eine tolle, ehrliche englische "Pub-Stimmung" Die oft, wirklich tollen Gesangseinlagen der Engländer waren einfach nur klasse und legendär.