Schloss Bellver soll in neuem Licht erstrahlen

| | Palma, Mallorca |
So soll das Beleuchtungskonzept aussehen.

So soll das Beleuchtungskonzept aussehen.

Foto: Stadt Palma

Die Stadt Palma hat ein neues Beleuchtungskonzept für das Schloss Bellver erstellen lassen. Das teilte Stadtrat Rodrigo Romero am Donnerstag mit. Es wird damit möglich werden, das Castell über Palma in verschiedenen Farben – je nach Anlass – erstrahlen zu lassen.

Zudem sollen Energiekosten eingespart werden und wichtige architektonische Elemente werden ins richtige Licht gerückt. Das Beleuchtungssystem wird voraussichtlich im Juni oder Juli installiert.

Ein ähnliches Konzept gibt es auch für die Kathedrale von Palma. Allerdings muss der Denkmalschutz des Inselrats von Mallorca zustimmen. Für die neuen Lichtanlagen beider Bauwerke sind jeweils 931.000 Euro veranschlagt.

Zudem hat die Stadt den Auftrag für die Bauarbeiten an Palmas Schloss vergeben. Für 700.000 Euro sollen unter anderem Mauerwerk verstärkt und der Ablauf des Regenwassers verbessert werden. Die Arbeiten sollen in zwei Jahren abgeschlossen sein. Seit 2010 befindet sich wegen der Schäden ein Gerüst am Castell Bellver. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.