Stau-Nadelöhr vor Palma entschärft

| Palma, Mallorca |
Alles neu, alles super.

Alles neu, alles super.

Foto: Ultima Hora

Die stauträchtige Baustelle an der Kreuzung der Schnellstraße Palma de Mallorca-Manacor mit dem zweiten Autobahnring ist Geschichte. Nach mehrmonatigen Umbauarbeiten gibt es jetzt dort freie Fahrt, wie der Inselrat von Mallorca mitteilte. Zwischen der Auffahrt auf die Schnellstraße und dem Kreisverkehr bei Palmas Vorort Son Ferriol wurden die Arbeiten inzwischen abgeschlossen.

In den vergangenen Monaten war es dort und in einem größeren Umkreis immer wieder zu langen Staus gekommen.

Der zweite Autobahnring um Palma soll die zunehmend angespannte Verkehrslage rund um die Inselhauptstadt entlasten. Insgesamt steht für ihn ein Etat von fast 29 Millionen Euro zur Verfügung. Es handelt sich um eine Autobahn mit vier Spuren à 3,50 Meter Breite.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 5 Monaten

Wer Straßen säht wird Verkehr ernten ... Ein weitererer Sieg des Individual-Verkehrs gegen den ÖPNV. CO2 zerstört diese Erde.