Riesiger Nachtfalter erstmals auf Balearen gesichtet

| | Balearen, Mallorca |
Erinnert an ein Ufo: Oleanderschwärmer in Nahaufnahme.

Erinnert an ein Ufo: Oleanderschwärmer in Nahaufnahme.

Foto: UIBuniversitat

Im Herbst 2018 ist erstmals ein Oleanderschwärmer auf den Balearen gesichtet worden. Der riesige Nachtfalter hat eine Flügelspannweite von bis zu zwölf Zentimetern und konnte mit Hilfe eines Biologiestudenten der Balearen-Universität (UIB) identifiziert worden.

Dies teilte die Hochschule in einer Pressemitteilung mit. Die Schmetterlingsart (lat. Daphnis nerii) gehört zu den Wanderfaltern und ist normalerweise in den Tropen und Subtropen beheimatet. Man findet das Insekt bevorzugt an trockenen Flussläufen und überall dort, wo Oleander vereinzelt wächst.

Auf den Balearen zählt der Oleanderschwärmer zu den Schmetterlingen mit der größten Spannweite. Auch seine prächtige Färbung macht ihn zu einer der eindrucksvollsten Schwärmerarten.

Die Identifizierung des Insekts war Teil des Projekts BioBal, einer Online-Plattform der UIB, auf der endemische Tier- und Pflanzenarten vorgestellt werden sollen.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.