Deutscher Tourist macht Foto und stürzt in Schlucht

| | Fornalutx |
Die Bergrettung bei einem Einsatz.

Die Bergrettung bei einem Einsatz.

Foto: Bombers Mallorca

Ein deutscher Tourist ist am Samstagnachmittag bei Fornalutx zehn Meter tief in eine Schlucht gestürzt, als er ein Foto machen wollte und dabei das Gleichgewicht verlor.

Nach einem Bericht der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora war der 53-Jährige mit seiner Familie auf der Ma-20 unterwegs, als er am Mirador de Monnàber anhielt, um die Landschaft zu fotografieren. Seine Angehörigen riefen nach dem Unfall verzweifelt um Hilfe und vorbeifahrende Autofahrer alarmierten den Rettungsdienst.

Ein Arzt kletterte zusammen mit den Einsatzkräften der Feuerwehr bis zu dem Verletzten hinab und verabreichte ihm ein Beruhigungsmittel. Der Mann zog sich bei dem Sturz eine Vielzahl an Verletzungen zu. Er wurde mit einer Spezialtrage aus den Felsen befreit und in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

frank / Hace 8 months

Ironie hin oder her.Wenn jemand abstürzt, bevorzugt in der Tramuntana, sind das in den allermeisten Fällen Touristen.Es reicht ja nicht, die Aussicht aus sicherer Entfernung zu genießen, sondern man muß direkt am Abgrund stehen.Und das hat mit Diskriminierung garnix zu tun, bevor das Thema nämlich wieder hochkommt.Oder wann fiel denn der letzte "echte" Einheimische runter oder machte ein Selfie am Abgrund ???

Majorcus / Hace 8 months

Tragisch wenn ein Familienvater sich leichtsinnig so in Gefahr begibt. Seiner Familie und dem Verletzten ist zu wünschen, das keine bleiben Schäden entstanden sind. @MM: Nur Tote werden auf Bahren transportiert, Lebende auf Tragen.

Metti / Hace 8 months

Thomas: richtig, warum sollten die Einheimischen auch überall rumkrauchen wollen. Desweiteren unterschätzen die Einheimischen ihr Gelände auch nicht. Wer weis, wo er am Mirador noch rumgeklettert ist um DAS Foto zu schießen. Von daher ja, immer die Touris...

Silke / Hace 8 months

@Thomas Berthold: Klar, dass ein solcher Kommentar nur von einem Ureinwohner Mallorcas stammen kann... ich lach mich weg.

Thomas Berthold / Hace 8 months

Und immer wieder die Touristen.