Feuerwehrleute auf Mallorca haben einen Personal Trainer

| | Mallorca |
Tomeu Llabrés ist Feuerwehrmann bei Ibanat.

Tomeu Llabrés ist Feuerwehrmann bei Ibanat.

Foto: UH

Die Feuerwehrleute der balearischen Umweltbehörde Ibanat auf Mallorca haben einen eigenen Personal Trainer. Seit zwei Jahren macht ein Konditionstrainer die 200 Mitarbeiter fit für den Einsatz gegen Waldbrände auf der Insel. Einmal pro Woche wird im Fitnessstudio trainiert.

Die Einsatzkräfte müssen körperlich fit sein, erklärt Tomeu Llabrés, selbst Feuerwehrmann. Überprüft wird das jährlich mit einem Fitnesstest: Dabei müssen Männer mit einer zusätzlichen Last von elf Kilo und Frauen mit neun Kilo innerhalb von 30 Minuten 3200 Meter laufen. Wer das nicht schafft, wird versetzt.

2016 kam es bei Löscheinsätzen zu Zwischenfällen, neun Feuerwehrleute erlitten einen Hitzschlag. Danach wurden auch die Arbeitszeit angepasst: Eine Schicht dauert maximal acht Stunden, nach einem Einsatz gibt es normalerweise zwölf Stunden Pause bis zu nächsten Schicht, ab 55 Jahren können die Mitarbeiter sich von Einsätzen freistellen lassen und andere Arbeiten erledigen. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.