Brandstifter zündelten unabhängig voneinander

| Palma de Mallorca |
Zwei Männer auf Mallorca werden der Brandstiftung beschuldigt.

Zwei Männer auf Mallorca werden der Brandstiftung beschuldigt.

Foto: A. Sepúlveda

Die monatelange Serie von Brandstiftungen in Palma de Mallorca scheint auch nach der Verhaftung von zwei Verdächtigen nicht völlig geklärt.

"Es gibt nicht einen Brandstifter oder ein Brandstifter-Duo, sondern mehrere unabhängig voneinander agierende Täter", sagten die Ermittler der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora.In solchen Fällen gebe es vielfach Nachahmungstäter oder sogar Wichtigtuer, die sich in den sozialen Netzen mit Taten brüsten, die sie gar nicht begangen haben, erklärte Chefinspektor Diego Cazalla.

Bei den in dieser Woche auf frischer Tat ertappten José Francisco M.M. und José F.D. sei bisher kein klares Motiv erkennbar, hieß es. Beide sollen laut Ultima-Hora-Informationen jedoch geistig minderbemittelt und möglicherweise nicht voll zurechnungsfähig sein.

Dutzende von brennenden Müllcontainer, aus denen die Flammen teilweise auch auf Autos und Motorräder übergriffen, hatten Feuerwehr und Polizei in Palma de Mallorca den ganzen Winter über auf Trab gehalten. Der schwerwiegendste Zwischenfall der Serie war derjenige, der nun zu den beiden Festnahmen geführt hat. Die Bewohner eines mehrstöckigen Gebäudes mussten vor dem Feuer in einer Container-Batterie aufs Dach flüchten. Es gab jedoch keine Verletzten.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.