Gleich vier authentische "Firas" am Wochenende

| | Mallorca |
Die "Fira del Jai" in Búger.

Die "Fira del Jai" in Búger.

Foto: Ultima Hora

Wer das total Authentische auf Mallorca erleben möchte, kann sich auf gleich vier sogenannte "Firas" am Wochenende freuen:

-) In Búger findet die "Jai-Festa" statt. Dort wird besonders der Ensaimada gehuldigt, dem typischen mallorquinischen Schmalzgebäck. Höhepunkt des Treibens wird die öffentliche Verspeisung einer Ensaimada mit 1,37 Metern Durchmesser sein.

-) In Muro geht am Sonntag die "Fira de Sant Francesc" über die Bühne. Das Programm ist weitgefächert: Neben einer Kunsthandwerk-Schau gibt es auch einen Früchte- und Gemüsemarkt. Auch ein Konzert mit Folkloremusik wird geboten.

-) In Sineu findet die "Sa Fira" statt. Bis Sonntagabend kann man sich dort allerhand Tiere wie die mallorquinische Ziege oder das rote Schaf ansehen.

-) In Es Llombards bei Santanyí läuft am Sonntag die "Festa des Tondre". Dort steht die traditionelle Schafschur im Mittelpunkt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.