Verbrennung von Gästen: Barkeeper spricht von Unfall

| | Palma, Mallorca |
Die Bar befindet sich im Lonja-Viertel in Palma.

Die Bar befindet sich im Lonja-Viertel in Palma.

Foto: Symbolbild UH

Der Geschäftsführer der Bar in Palmas Lonja-Viertel, in der drei Gäste durch brennende Cocktails verletzt worden waren, spricht gegenüber der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora von einem unglücklichen Unfall. Die Nationalpolizei von Mallorca untersucht, was in der Nacht von Freitag auf Samstag geschehen war, als eine Alkoholexplosion zwei Schweden und einem Deutschen schwere Verbrennungen zufügte.

Die Barbesucher erlitten Verbrennungen zweiten und dritten Grades. Eine Frau musste in eine Spezialklinik nach Barcelona geflogen werden. Sobald die Opfer vernehmungsfähig sind, werden die Beamten ihre Aussage aufnehmen. Zudem finden Ermittlungen in der Bar statt. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Martin / Vor über 2 Jahren

Ein unglücklicher Unfall. Ja sowas aber auch. Normal sind ja wohl glückliche Unfälle.