Prozess nach Vergewaltigung in Cala-Millor-Disco

| | Son Servera, Mallorca |
Nachtleben auf Mallorca.

Nachtleben auf Mallorca.

Foto: Mallorca Magazin

Vor einem Gericht in Palma de Mallorca muss sich ab Mittwoch der Besitzer einer Diskothek in Cala Millor im Osten von Mallorca wegen der mutmaßlichen Vergewaltigung einer Kundin verantworten. Dem Mann wird vorgeworfen, die Frau am frühen Morgen des 23. Juli 2017 in einen Raum des Etablissements gesperrt und sich über sie hergemacht zu haben.

Da der Mann das mutmaßliche Opfer bereits mit 45.000 Euro entschädigt hat, fordert die Staatsanwaltschaft lediglich zwei Jahre Haft für ihn.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.