Mann überfährt Nachbarn wegen zu lauter Musik

| | Palma, Mallorca |
Bei seinem Versuch, den Nachbarn zu überfahren, beschädigte der Autofahrer auch diese Metallgitter.

Bei seinem Versuch, den Nachbarn zu überfahren, beschädigte der Autofahrer auch diese Metallgitter.

Foto: A. Sepúlveda

Die Polizei in Palma de Mallorca hat am Freitagnacht einen Mann festgenommen, der offenbar absichtlich seinen Nachbarn überfahren hat. Wie die Behörden mitteilen, habe sich der Autofahrer über zu laute Musik geärgert, was ihn zu der Tat bewegt habe. Das Opfer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Nachdem der Nachbar bereits mit Verletzungen am Boden lag, soll der Fahrer ausgestiegen sein und ihm mit einer Metallstange auf den Kopf geschlagen haben, ehe er sich aus dem Staub machte. Wenig später aber konnte er festgenommen werden. In diesen Stunden wird er dem Haftrichter vorgeführt. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Manfred Rosar / Vor 9 Tage

Gott, was ist bloß los in der Welt? In HH schließt ein Sternerestaurant wegen mehrmaliger Einbrücher innerhalb eines Monats, auf Mallorca bringt jemand einen Straßenmusiker fast um weil ihn die Musik stört...das macht einen fassungslos und traurig. Wo soll das hingehen? Schlimm...!