Gefahr für Fußgänger: Neue Radwege auf Plaza España

| | Palma, Mallorca |
Bisher verläuft der Radweg mitten über die Plaza.

Bisher verläuft der Radweg mitten über die Plaza.

Foto: Archiv Ultima Hora

Die Stadt Palma de Mallorca will den Verlauf der Fahrradwege auf der zentralen Plaza España neu regeln. Eine Untersuchung sei zu dem Schluss gekommen, dass es dort häufig zu Problemen zwischen Radlern und Fußgängern kommt, was eine gewisse Gefahr birgt.

Wie "Ultima Hora" berichtet, haben die Arbeiten bereits begonnen. An der Entscheidungsfindung war auch der städtische Radverleih "Bicipalma" beteiligt.

Der bisher gerade verlaufende und nur durch einige Linien abgesetzte Radweg soll in Zukunft eher schlangenförmig über den Platz geführt und mit Pflanzen deutlich vom Bereich für Fußgänger abgetrennt werden. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 9 Tage

So kann man erfolgreich Radfahrer und Fußgänger gegeneinander ausspielen - bitte auf gar keinen Fall die Straßenfläche in der Stadt zugunsten von Radfahrern und Fußgängern verkleinern. Autos regieren die Stadt (und tragen sehr erfolgreich zur Umweltzerstörung und vielen Erkrankungen durch Co2 & Feinstaub bei!).

Thomas / Vor 9 Tage

Mehr - und bessere - Radwege! Gut so!