Mann mit über 4500 Viagra-Pillen in Palma festgenommen

| | Palma, Mallorca |

Diese Pillenschachteln stellte die Polizei bei dem Festgenommenen sicher.

Foto: Youtube: Ultima Hora

Die Guardia Civil und die Steuerbehörden haben einen 43-jährigen Mann in Palma wegen illegalen Medikamentenhandelns festgenommen. Er flog bei einer Routinekontrolle in einem Paketzentrum der Stadt auf.

Das Paket hatte den Verdacht der Beamten geweckt, sodass sie auf den Empfänger warteten. Bei Durchsuchung des Pakets stellten sie 4587 Viagra-Pillen sicher. Das Potenzmittel darf in Spanien nur gegen Vorlage eines Rezepts in Apotheken abgegeben werden.

Eine Stichprobe der Tabletten soll im zolleigenen Labor untersucht werden. Die Behörden gehen davon aus, dass die Medikamente zumindest teilweise gefälscht sind.

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

frank / Vor 8 Tage

Oh, da fällt das Saison - Opening bei einigen kürzer aus... :-)

Carmen / Vor 8 Tage

Das ist sicher alles Eigenbedarf ... ;)