Riesiger Thunfisch vor Cala Rajada gefangen

| Cala Rajada, Mallorca |
Vor Mallorca gefangener Thunfisch.

Vor Mallorca gefangener Thunfisch.

Foto: Ultima Hora
Vor Mallorca gefangener Thunfisch.Vor Mallorca gefangener Thunfisch.

Ein gewaltiger roter Thun mit einem Gewicht von 208 Kilo ist am Mittwoch einem Boot vor Cala Rajada im Norden Mallorcas ins Netz gegangen.

"Eine Bestie", so der Fischer Cristian Barrufaldi, dem die "Es Llamp" gehört. Wie auf Bildern zu sehen ist, misst der Fisch fast zwei Meter und ist annähernd so groß wie die umstehenden Personen.

Die Gewässer rund um Mallorca gelten als Revier des kulinarisch begehrten roten Thuns. Die Bestände waren lange Zeit bedroht, konnten sich nach einem Fangverbot aber wieder erholen. Seit 2018 ist das Fischen teilweise wieder erlaubt, aber nur für Boote aus zwei Häfen auf Mallorca. Zuvor durfte lediglich "zufälliger Beifang" verwertet werden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Ulla / Vor 2 Monaten

Ich möchte bezweifeln, dass sich die Thunfischbestände erholt haben.

Thomas Berthold / Vor 2 Monaten

Hmmm, lecker.

bluelion / Vor 2 Monaten

Man kann den Fischern nur gratulieren - Petri Heil. Was mich aber interessieren würde, zu welchen Pries solch ein Fang dann gehandelt wird. Die Versteigerungen in Japan generieren abenteuerliche Preise (sechsstellig€). Wie sieht das in Spanien aus?