Polizei fahndet nach Sohn von ermordeter Südamerikanerin

| | El Arenal |

Die Polizei überwacht Häfen und Flughafen, damit der Gesuchte Mallorca nicht verlassen kann.

Foto: MM-Redaktion (Youtube: Ultima Hora)
Die Polizei überwacht Flughafen und Flughafen der Insel.

Die Polizei überwacht Flughafen und Flughafen der Insel.

Foto: UH

Nach dem Mord an einer 53-jährigen Südamerikanerin in Arenal fahndet die Polizei nach ihrem 16-jährigen Sohn. Er hatte die Frau am vergangenen Sonntag als vermisst gemeldet und ist seitdem verschwunden. Die Polizei kontrolliert nun Häfen und Flughafen, damit er Mallorca nicht verlassen kann.

Die Leiche der Frau war am Mittwoch in der Garage ihrer Wohnung gefunden worden. Die Tote war in Plastiksäcke eingewickelt und in einer Truhe abgelegt worden.

Die Beamten prüfen zurzeit, ob der Gesuchte zwischen Montag und Dienstag nach Menorca oder Ibiza geflogen ist. Die Mordkommission will zudem die Freundin des Sohns vernehmen. Sie soll eine schlechte Beziehung zur Ermordeten gehabt haben. (mais)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.