Betrunkene Geisterfahrerin verursacht schweren Unfall

| Palma, Mallorca |
Patrouille der Guardia Civil im Einsatz.

Patrouille der Guardia Civil im Einsatz.

Foto: Ultima Hora

Eine betrunkene britische Touristin ist am Samstagmorgen mit ihrem Auto auf der Höhe von Cala Major auf die falsche Fahrbahn der Autobahn Palma de Mallorca - Andratx geraten und hat einen Unfall mit vier Verletzten verursacht. Die Fahrerin des Mini, in welchem drei weitere Personen saßen, stieß mit einem Abschleppwagen und einem anderen Auto zusammen.

Eine Person wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, der Mini war nach dem Unfall kaum wiederzuerkennen.Die Autobahn musste zeitweise gesperrt werden, der Verkehr wurde auf den Uferboulevard Paseo Marítimo umgeleitet.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.