Kofferräuber in Calvià festgenommen

| | Calvià |
Das Paar gab sich als Touristen aus, um andere Urlauber zu bestehlen.

Das Paar gab sich als Touristen aus, um andere Urlauber zu bestehlen.

Foto: Guardia Civil

Die Guardia Civil hat ein Ehepaar festgenommen, dass in mindestens zehn Fällen Koffer von Touristen in Hotels in Calvià gestohlen haben soll. Die beiden Festgenommenen im Alter von 47 und 48 Jahren gaben sich selbst als Urlauber aus und nutzten die unübersichtliche Situation an der Rezeption, um das Gepäck zu entwenden.

Bei den Dieben handelt es sich nach Angaben der Guardia Civil um ein Paar aus Rumänien, das wegen ähnlicher Delikte einschlägig vorbestraft ist. Bei ihren Diebstählen erbeuteten die beiden Gepäck im Wert von rund 5000 Euro.

Bislang werden ihnen Taten in Hotels in Illetes, Magalluf, Santa Ponça und Peguera zur Last gelegt. Die Polizei schließt aber nicht aus, dass sie für weitere Diebstähle auf der Insel verantwortlich sind.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.