Zahlreiche Festnahmen an der Feiermeile Playa de Palma

| | Playa de Palma, Mallorca |
An der Playa de Palma kam es in den vergangenen vier Tagen zu zahlreichen Festnahmen.

An der Playa de Palma kam es in den vergangenen vier Tagen zu zahlreichen Festnahmen.

Foto: Polizei

Die Polizei auf Mallorca hat in den vergangenen vier Tagen an der insbesondere bei deutschen Touristen beliebten Feiermeile Playa de Palma 18 Personen festgenommen. Sie alle werden mit zahlreichen Diebstählen und anderen Verstößen gegen das Strafgesetzbuch in Verbindung gebracht.

Bereits am Donnerstag wurden mindestens drei Frauen festgenommen, die versucht haben sollen, Urlauber auszurauben.

Am Freitag dann wurden elf Personen festgesetzt. Auch hier soll versucht worden sein, Touristen um ihr Hab und Gut zu bringen. Außerdem kam es zu zahlreichen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 10 Tage

Na, geht doch - wenn die das jetzt eine Saion in der Frequenz durchhalten*, dann müssen sich die Spaßtouristen nächtes Jahr benehmen - sonst ergeht es ihnen auch so ... Oder werden die Verhafteten nach Feststellung der Personalientrotz Wiederholungsgefahr gleich wieder auf freien Fuß gesetzt? Keine geregelte Rückführung in Herkunftsländer? Dann haben die Spaßtouristen weiterhin dis Gelegenheit, der PdP das Überleben zu sichern ... *falls dies keine PR-Aktion für die Presse war ...(?)

Tuttifrutti / Vor 10 Tage

Wir normalen, rechtschaffenden Bürger sind zur Beute geworden.