Polizei nimmt fünf Taschendiebe in Palma fest

| | Palma, Mallorca |

So arbeiten die Taschendiebe auf Mallorca.

Foto: Youtube: Ultima Hora
Die Taschendiebe sind besonders rund um die Sehenswürdigkeiten aktiv.

Die Taschendiebe sind besonders rund um die Sehenswürdigkeiten aktiv.

Foto: Archiv

Gleich fünf Taschendiebe haben Beamte der Nationalpolizei in Palma an einem Tag verhaftet. Die Täter hatten allesamt versucht, Touristen im Zentrum der Hauptstadt von Mallorca zu bestehlen. Die Masche war ähnlich: Ein Lockvogel versuchte die Urlauber abzulenken, während ein Handlanger Mobiltelefone und Geldbörsen klauen wollte. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

Ein Paar der Festgenommenen war den Polizisten bereits gut bekannt, da es Jahr für Jahr zur Urlaubersaison nach Palma kommt. Die Diebe machen sich zunutze, dass die Urlauber mit Sightseeing beschäftigt sind und nicht so gut auf ihre Wertsachen achten. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 3 Monaten

@ falo: BItte nennen Sie Ihre Datenquelle; das Polizeipräsidium Düsseldorf erfasste bei 612.178 Einwohnern im Jahr 2017 11.290 Straftaten. Angezeigt wurden je 100.000 genau 84,25 Raubdelikte. Ihre Angabe und diese Tatsache sind nur schwer miteinander vereinbar - warum?

Luzifer / Vor 3 Monaten

Soso, und was passiert dann mit denen? Strenger Verweis oder was ???

Majorcus / Vor 3 Monaten

Neben Touristen nutzen eben auch "Dienstleister" die Schengen-Freizügigkeit - seit wann gibt es auf Majorca keine Einreisekontrolle mehr?

falo / Vor 3 Monaten

Hajo, PMI hatte letztes Jahr ueber 29 Millionen Passagiere. Davon reist ein Bruchteil von ausserhalb der Schengenzone ein. Die Kriminalitaetsrate innerhalb Europas liegt bei unter 1 von 100.00 Einwohnern. Von denen, die durch die Grenze muessen sind diese Werte nicht ganz leicht zu haben. Wir sind ja nicht die USA mit ihrem NSA. Und selbst wenn, wo setzen wir den Wert ab wann jemand nicht mehr einreisen darf? Nicht ganz einfach das Ganze aber koennte das helfen Ihre Frage zu praezisieren?

Hajo Hajo / Vor 3 Monaten

""Ein Paar der Festgenommenen war den Polizisten bereits gut bekannt, da es Jahr für Jahr zur Urlaubersaison nach Palma kommt.""

Soso, und wieso ist das möglich? Pennen die an der Einreisekontrolle? Gibts dort keinen Computer mit deren Daten und Fotos?