Tote Meeresschildkröte auf Canyamel-Strand gespült

| Capdepera, Mallorca |
Die tote Schildkröte.

Die tote Schildkröte.

Foto: Gemeinde Capdepera

Am Strand von Canyamel im Nordosten von Mallorca haben Passanten am Montag eine tote Meeresschildkröte der Art "Caretta caretta" gefunden. Das teilte die zuständige Gemeinde Capdepera am Freitag mit.

Der Kadaver wird von Experten des Palma Aquariums untersucht. Es soll herausgefunden werden, ob das Tier möglicherweise durch Plastik ums Leben kam.

Die Caretta-Schildkröten sind im Mittelmeer durchaus verbreitet, gelten aber als bedroht. Es gibt sie auch in sämtlichen anderen Ozeanen. Diese Tiere werden 135 Kilogramm schwer, über 60 Jahre alt und 90 Zentimeter lang.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.