Strauchfeuer im Gewerbegebiet Son Valentí am Stradtrand von Palma.

0

Zahlreiche Einsatzfahrzeuge mussten am frühen Donnerstagnachmittag zu einem schweren Strauchfeuer im Gewerbegebiet Son Valentí im Norden der Inselhauptstadt Palma de Mallorca ausrücken. Der Brand war im Schilf am Ufer eines Bachs ausgebrochen und breitete sich rasend schnell auf Sträucher und Bäume in der Umgebung aus.

Zeitweise schlugen die Flammen sogar an die Begrenzungsmauer des Gebäudes, in dem sich auch die MM-Redaktion befindet. Auch dem beherzten Eingreifen der Mitarbeiter des Druckhauses ist es zu verdanken, dass das Feuer in einem Altpapiercontainer, auf den die Flammen übergegriffen hatten, schnell gelöscht werden konnte.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Palma, die Waldbrandeinheit der Balearen-Regierung mit Löschfahrzeugen und einem Helikopter sowie die Polizei.

Ähnliche Nachrichten

Erstem Anschein nach war das Feuer in einer Wellblechhütte ausgebrochen, in der sich Zeitweise Obdachlose aufhalten. (cze)