Meeresschildkröte vor Mallorca gerettet

| Port de Sóller, Mallorca |

Rettungsaktion vor Mallorca.

Foto: Youtube / Ultima Hora

Zwei junge Leute auf Mallorca haben eine Meeresschildkröte bei Port de Sóller vor dem sicheren Tod gerettet.

Toni Miró und Miquel Nicolau wurden in einer Bucht auf das leidende Tier aufmerksam, das sich in Seil- und Kunststoffresten verfangen hatte. Die beiden machten sich mit einem Boot auf den Weg. Einer der Männer sprang ins Wasser und durchtrennte die Seile mit einem Messer, wobei er gleichzeitig darauf achten musste, von der verängstigten Schildkröte nicht gebissen zu werden. Der andere hielt sie deshalb fest.

Erst nach 15 Minuten gelang die Befreiung, und das Tier schwamm langsam ins offene Meer davon.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Mats / Vor über 2 Jahren

Tolle Aktion ! Schön das es noch Menschen gibt mit Engagement für andere Lebewesen.

ClausD / Vor über 2 Jahren

KLASSE

Nadine / Vor über 2 Jahren

Super! Wir brauchen mehr solcher Menschen. Und wenn der Rest der Menschen seinen Müll nicht überall liegen lassen würde, müsste so etwas gar nicht erst passieren. Diese Schildkröte hatte Glück. Viele andere sterben sicher an dem ganzen Müll.