Mietwagenfirmen stellen in Palma Straßen mit Autos voll

| Palma, Mallorca |
Mietwagen auf Mallorca.

Mietwagen auf Mallorca.

Foto: Ultima Hora

Mietwagenfirmen haben bestimmte Straßen in Palma de Mallorca mit Pkw derart vollgestellt, dass Anwohner keine Parkplätze finden. Die Lokalpolizei ist darauf aufmerksam geworden und hat dies nach Medienberichten jetzt zur Anzeige gebracht.

Die Autos wurden auf der folgenden Straßen abgestellt, nämlich der Avenida Gabriel Roca, der Straße l'Aigua Dolça (Paseo Marítimo), der Straße Camilo José Cela im Viertel El Terreno und in Cala Major.

Mietwagenfirmen ist es eigentlich untersagt, öffentliche Straßen mit nicht vermieteten Autos dauerhaft vollzustellen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 9 Tage

Einzige Lösung: mehr Straßen bauen, denn Autos müssen immer Vorrang haben!

rokl / Vor 11 Tage

In den 1960er Jahre hat der damalige König von Mallorca schon seinen Autoverleih auf diese Art betrieben und wie man sieht, es hat sich nichts geändert, außer den betroffenen Straßen. Felix Mallorca.

Muli / Vor 11 Tage

Auch in Cala Ratjada hat diese Unsitte von einer deutschen Autoverleihfirma Einzug gehalten. Es wird schon von den Hotelgästen anderer Verleihfirmen alles zugeparkt und jetzt noch die Autos wo zu vermieten sind. Der Linienverkehr hat große Probleme, da gelbe Markierungen und ausgewiesene Grundstückseinfahrten einfach ignoriert werden.

Majorcus / Vor 12 Tage

Wenn es verboten ist, dann kann die Stadt doch (MM berichtete am 06.06.2019 » Verleihfirmen müssen neue Autos auf Mallorca melden) ein so hohes Busgeld verhängen, das sich das Rumstehen lassen nicht mehr lohnt ...

Kerstin / Vor 12 Tage

Man findet nirgendwo mehr einen Parkplatz hier auf der Insel!!! Als Inselbewohner und Arbeiter gibt es so gut wie keine Chance am Arbeitsplatz oder Supermarkt einen Parkplatz zu finden!!!! Grauenvoll!!! Es sind zuviele Mietautos auf dieser Insel!!!!! Sehr,sehr viele Touristen kommen schon mit Mietwagen vom Flughafen zum Hotel,anstatt im Transferbus! Die Mietwagen müssten sehr drastisch reduziert werden!!

frank / Vor 12 Tage

Ist doch nix neues.Aber keinen interessierts.Und die Anwohner sind wir immer die leidtragenden.In Cala Millor selbst schon erlebt.Sie kommen mit 5 Autos, parken Seitenstraßen zu und fahren gemeinsam in einem wieder weg.Kontrolle null.