Nach dem Urwaldwetter wird's erträglicher

| Mallorca |
Wenn's nicht allzu extrem heiß ist, fühlt man sich viel besser.

Wenn's nicht allzu extrem heiß ist, fühlt man sich viel besser.

Foto: Ultima Hora/Lector

Nach einigen Tagen mit schwül-heißem Urwaldwetter sinken die Temperaturen in den kommenden Tagen auf Mallorca wieder zumindest halbwegs auf Normalmaß für die Jahreszeit. Waren es am Montag noch im Schnitt 36 Grad bei Warnstufe Gelb, so geht es am Dienstag auf "nur" noch 32 Grad und am Mittwoch in einigen Regionen auf lediglich 31 Grad zurück.

Noch deutlicher ist der Temperaturrückgang nachts: Von schweißtreibenden 26 Grad sinken die Werte auf nur noch 21 bis 22 Grad und im Südosten sogar auf lediglich 19 Grad. Die Sonne lässt sich bei einem teils auffrischenden Nordwestwind wieder öfters blicken.

Am Sonntag war es dermaßen heiß und schwül, dass sogar die 40-Grad-Marke gerissen wurde, und das in Calvià im Insel-Südwesten. In Porreres wurden 39,4 Grad erreicht, in Pollença 38,8 Grad und in Portocolom 38,4 Grad.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.