Zwei illegale Parkplätze an der Cala Varques geschlossen

| Manacor, Mallorca |
Wild, naturbelassen, abgelegen: die Cala Varques.

Wild, naturbelassen, abgelegen: die Cala Varques.

Foto: Ultima Hora

Die neue linke Stadtregierung von Manacor im Osten von Mallorca hat zwei illegale Parkplätze in der Nähe der traumhaften Cala Varques dichtgemacht. Damit wird es für Ausflügler ncoh schwieriger als ohnehin schon, dort das Auto abzustellen. Zwei Personen hatten auf den Parkplätzen Geld von den Besuchern gefordert.

Auch wer einfach an der Straße parkt, soll dies nach dem Willen der Stadtverwaltung künftig nicht mehr dürfen. um das durchzusetzen, soll die Guardia Civil in der Gegend verstärkt anwesend sein.

Der auch für Verkehr zuständige Dezernent Carles Grimalt (Podemos) äußerte, dass man alle illegalen Aktivitäten in und an der Bucht unnachsichtig ahnden werde. Auch einen illegalen Chiringuito gibt es in der Cala. Wiederholt war bereits versucht worden, die Tätigkeit dieses Bretter- und Steinverschlags einzustellen.

Die Cala Varques gilt als einer der schönsten Strände auf Mallorca und ist bei deutschen Urlaubern und Residenten sehr beliebt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.