Römisches Wrack vor der Playa de Palma entdeckt

| | Playa de Palma, Mallorca |
Gruppenbild ohne Schiff: Lokalpolitiker und Polizei nach dem Fund an der Playa de Palma.

Gruppenbild ohne Schiff: Lokalpolitiker und Polizei nach dem Fund an der Playa de Palma.

Foto: UH

Ein Hobbytaucher hat die Überreste eines historischen Schiffes vor der Küste der Playa de Palma entdeckt. Unterwasserarchäologen nehmen nun auf Mallorca ihre Arbeit auf.

Félix Alarcón stieß vor zwei Wochen zufällig auf das Wrack. Er bemerkte, dass es nicht katalogisiert war und meldete seinen Fund dem Inselrat von Mallorca. Experten nahmen nun eine erste Inaugenscheinnahme des Fundes vor. Es soll sich um ein römisches Schiff von zehn Meter handeln, dass Amphoren und Krüge geladen hatte.

In den kommenden Wochen werden Archäologen das Wrack untersuchen, auch über eine Bergung wird nachgedacht. Dafür werden einige Teile des Strandabschnitts der Playa de Palma für die Öffentlichkeit gesperrt. Zudem wird ein Überwachungsdienst eingesetzt. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.