Fischer in Port de Sóller haben wieder Fischhalle

| | Port de Sóller, Mallorca |
Pep Mayol, Vorsitzender des Fischereiverbands in Sóller, bekam den Schlüssel von Ministerpräsidentin Francina Armengol überreich

Pep Mayol, Vorsitzender des Fischereiverbands in Sóller, bekam den Schlüssel von Ministerpräsidentin Francina Armengol überreicht.

Foto: UH

Der Fischerverband von Port de Sóller verfügt wieder über eine eigene Lonja, eine Halle, in welcher der Fang sortiert, gewogen und auch verkauft wird. Der Verband bekam am Donnerstag den Schlüssel von der balearischen Ministerpräsidentin Francina Armengol überreicht.

Die alte Halle war vor 13 Jahren abgerissen worden. Seitdem hatten die Fischer auf einen Neubau gedrängt. Darin befinden sich auch Büros und Lagerräume sowie Verkaufsstände für den frischen Fang.

Die Bauarbeiten dauerten zehn Monaten und kosteten rund eine Million Euro. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.