Mallorca bleibt im Würgegriff extremer Hitze

| Mallorca |
Die Strände wie hier die Caló Pellicer bei Santa Ponça werden voll.

Die Strände wie hier die Caló Pellicer bei Santa Ponça werden voll.

Foto: Ultima Hora

Die erneute Hitzewelle auf Mallorca setzt sich nach dem Sonntag auch in der neuen Woche ungebremst fort. Bei Höchsttemperaturen um 35 Grad und örtlich darüber gilt bis mindestens Mittwoch in der Inselmitte und im Süden die Warnstufe Gelb. Nachts gehen die Temperaturen nur im Tramuntana-Gebirge auf unter 23 Grad zurück. Mal weht der Wind schwach und mal stärker aus südwestlichen Richtungen.

Am Sonntag war es im Raum Palma am heißesten auf der Insel. Am Flughafen wurden 36,5 Grad gemessen, an der Balearen-Universität 36,3 Grad.

Ein Ende der Hitzwelle ist bis auf Weiteres nicht abzusehen, die 40 Grad werden aber diesmal möglicherweise nicht erreicht.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

wolfgang / Hace 5 months

keine ahnung was die uni für messinstrumente verwendet,,,43 grad,,im schatten,,