Gewalttätige Besucher aus Playa-Lokalen abgeführt

| Palma, Mallorca |
Die Polizisten enterten mit Helmen die Lokale.

Die Polizisten stürmten die Lokale.

Foto: Ultima Hora

Polizisten haben in Vergnügungslokalen der Playa de Palma auf Mallorca zwei ungewöhnlich aggressive Touristen festgenommen. Bei einem handelt es sich um einen 36-jährigen lettischen Staatsbürger, der sich in einem Lokal Ordnungshütern entgegenstellte. Die Polizisten waren gekommen, um in diesen Etablissements Personen wegen illegalen Drogen- und Tabakkonsums aufzuspüren.

Nach Angaben vom Sonntag agierte der Lette dermaßen aggressiv, dass er niedergerungen werden mussten. Ein weiterer Gast eines der beiden durchsuchten Lokale, ein Spanier, wurde ebenfalls abgeführt, weil er die Kabine des Discjockeys mit Faustschlägen bedacht und einen Computer im Wert von 4200 Euro beschädigt haben soll.

Von 141 Gästen dieser Lokalitäten in erster Strandlinie wurden die Personalien aufgenommen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor etwa 1 Jahr

So weit ist ist es mit dem Austausch der Urlauber dort schon gekommen: Ausländer (also keine Deutschen) randalieren an der PdP ... War bei diesem Artikel wieder google translate im Spiel ("in einem Lokal Ordnungshütern entgegenstellte")?