Deutsche liefern sich wilde Schlägerei in Cala Rajada

| Capdepera, Mallorca |
Normalerweise lauschig und friedlich: Cala Rajada.

Normalerweise lauschig und friedlich: Cala Rajada.

Normalerweise lauschig und friedlich: Cala Rajada.Blutspuren in einem Auto der Lokalpolizei.

Mehrere junge deutsche Touristen haben sich im Ausgehbereich von Cala Rajada im Nordosten von Mallorca eine nächtliche Straßenschlacht geliefert. Wie ein Sprecher der Guardia Civil MM am Montag sagte, hörten sie nicht auf, sich gegenseitig zu attackieren und sogar mit Straßenschildern zu bewerfen.

Beamte der Lokalpolizei Capdepera und der Guardia Civil wurden ebenfalls angegriffen und verletzt. Drei Personen wurden festgenommen.

Einer der an der Schlägerei beteiligten Urlauber wurde so schwer verletzt, dass er ins Koma fiel und in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Hace 4 months

Schaut Euch einfach mal am Strand, im Lokal und Hotel um. Da seht Ihr den Anfang all dessen. Derweil die Eltern auf dem Handy rum daddeln, machen die Blagen wass sie wollen und stören den Urlaub anderer Gäste. Das sind teilweise Psychoterroristen :-)

Genau das ist auch der Grund dafür, dass es immer mehr "Adult Hotels" auch auf den Balearen gibt. In der Türkei gibt es sogar Hoteleigene Strände, die Gäste erst ab 16 Jahren zulassen.

d.h. jetzt nicht, dass man Familien ausschließt, denn für sie gibt es die passenden Hotel- und Clubanlagen. Diese sind speziell und Kindgerecht ausgestattet.

Majorcus / Hace 4 months

@HajoHajo: Mit Ihren Kommentar haben Sie zu 100 % recht! Nur - wie das Problem mit den Eltern lösen?

Hajo Hajo / Hace 4 months

Mein Gott nochmal, das ist doch in DE auf jedem Fest und nach jedem wichtigen Fußballspiel das gleiche. Und hat euch das je gestört? Die Hooligans sind doch auch ständig unterwegs und kloppen sich mit den Englischen.

Also klar was passiert, wenn die in Urlaub fliegen. Keiner kann das ändern. da könnt Ihr Euch aufregen wie Ihr wollt. Das Problem beginnt in Deutschland und in Deutschen Kinderstuben. Die Eltern verdienen die Kinder die sie haben. PUNKT !

# Was ist los in Deutschland?: Hochzeit in Berlin endet in heftiger ... # News aus Deutschland: Massenschlägerei in Gelnhausen mit 100 ... # Nordrhein-Westfalen, Recklinghausen, Massenschlägerei mit Schlagstöcken und Glasflaschen, Stand: 14:49 Uhr # 30.07.2019. War ein Clown schuld? Massenschlägerei auf Kreuzfahrtschiff # 22.03.2019 Massenschlägerei auf Berliner Alexanderplatz - neun Festnahmen ...

Silke / Hace 4 months

Gott schütze uns vor Sturm und Wind - und vor Kommentaren von Carmen und Claudio!

Malle Toni / Hace 4 months

@ metti

Nee glaube ich nicht am Ballermann gibt es immer noch genug Sauftouris und Chaoten da hat sich eigentlich gar nichts geändert meiner Meinung nach liegt das Problem darin dass die Hoteliers , Kneipen und Diskotheken Betreiber in Cala Ratjada viel zu billige Preise machen dort hat sich der Tourismus immer mehr auf junge Low-Budget Urlauber zu bewegt. So schade es auch ist aber zum Glück gibt es noch gesittete Gegenden Cala Millor und Arta um nur zwei zu nennen.

Auch die Polizeipräsenz ist mir viel zu wenig. Im Normalfall fährt eine Streife abends durch Cala Ratjada.

@Carmen Was stimmt eigentlich nicht mit dir?

Malle Toni / Hace 4 months

Mich schockiert das. in knapp 3 Wochen werde ich wieder auf Mallorca sein und auch sehr gerne meine lieblings Paella an der Promenade in Cala Ratjada essen und dann möchte ich nicht in eine Massenschlägerei verwickelt werden .

Wie bekommt man nur dieses Problem in den Griff?

Wenn man uns unserer Reise Freiheit und freie Entfaltung nicht entledigen will dann muss man knallhart durchgreifen das heißt Gesetzesänderung dahingehend dass solchen kriminellen die Einreise nach Mallorca verweigert wird und sie hart bestraft werden einfach alles unternehmen um Abschreckung zu schaffen ich wäre hier auch für ein an den Pranger stellen Thailand Philippinen macht das eigentlich ganz nett das Straffällige in der Öffentlichkeit aufgestellt werden und man klar sagt was sie verbrochen haben das dann über die Medien verbreitet wird und möglichst lange immer wieder auf Webseiten auftaucht.

Dirk / Hace 4 months

Alle hatten einen deutschen Pass????

Thomas Berthold / Hace 4 months

Wir wissen ja wohl alle wie schnell das Wort Deutsche verwendet wird oder etwa nicht liebe Leute. @ Carmen . Gott schütze uns vor solchen dummen Sprüchen die von Ihnen kommen.@ Claudio. Sie sind auch bestimmt sooo beliebt. Wie Kaugummi unter den Schuhen. Wenn ich hier so dumme Sprüche lese. Sind das etwa Rassistische Aussagen gegen Deutsche ????@ Mats. Genau.

Willi / Hace 4 months

Das sind Deutsche,später kommt dann heraus "mit Migrationshintergrund".Die neue Gewalt und Straftaten werden jetzt exportiert.Aber die Gutmenschen glauben immer noch die Erde ist eine Scheibe

Metti / Hace 4 months

Da an der Playa de Palma, am "Ballermann", diese zugedröhnten Touris nicht mehr gern gesehen sind, verlagert sich das seit längeren Richtung Cala Ratjada. Man nennt C.R. mittlerweile auch schon "klein Ballermann". Mats: bezweifelst du das Deutsche sich erst komatös besaufen und dann prügeln?? Darf das nicht bei Deutschen sein?