Drogen in Kinderhaarreifen zum Verkauf versteckt

| Playa de Palma, Mallorca | | Kommentieren
Die Beamten stellten die Drogen sicher.

Die Beamten stellten die Drogen sicher.

Foto: Nationalpolizeiolizei

Die Nationalpolizei von Mallorca hat am Wochenende an der Playa de Palma zwei Männer festgenommen. Sie hatten Marihuana und Kokain in Kinderhaarreifen versteckt und wollten diese auf der Amüsiermeile verkaufen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Männer (35 und 50 Jahre alt) aus dem Senegal waren den Polizisten bei einer Patrouille aufgefallen, als sie plötzlich wegrannten. Die beiden liefen in einen Hauseingang und sperrten ab. Die Beamten brachen die Tür auf und folgten den Verdächtigen bis aufs Dach des Hauses.

Diese hatten dort eine Tasche versteckt, in der sich die Ware befand. (cls)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

MK / Vor über 2 Jahren

Das ist eklig und die nicht so schöne Seite von Mallorca....

Tourismus bringt auch so etwas!!