Cadillac von Juan March zieht durch Mallorcas Straßen

| Palma, Mallorca |
Die Luxuskarosse des Banca March-Gründers ist ein Nachbau des Wagens, mit dem er 1962 tödlich verunglückte.

Die Luxuskarosse des Banca March-Gründers ist ein Nachbau des Wagens, mit dem er 1962 tödlich verunglückte.

Foto: Miquel A. Cañellas

Automobilfans können dieser Tage ein ganz besonderes Sammlerstück auf den Straßen von Mallorca sehen. Ein Abschleppwagen hat am Dienstag den Cadillac des Bank-Magnaten Juan March aus Palmas Regierungsviertel abtransportiert und auf den Weg nach Cala Rajada in den Inselosten gebracht.

Das Auto ist ein Nachbau des Wagens, mit dem der Gründer der "Banca March" zwei Wochen nach einem Autounfall im März 1962 in Madrid tödlich verunglückte. Das Modell aus dem Jahr 1950 gehört der "Series 75" an, die bis 1976 von der US-Luxusautomobilmarke vor allem als Staatskarosse produziert wurde. Es hat eine Leistung von 160 PS, acht Zylindern und 5400 Kubikzentimetern Hubraum.

Der Cadillac soll bei einer Verleihung der Stiftung Bartolomé March Servera Mitte August im Inselosten eine Rolle spielen, wie die spanische MM-Schwesterzeitung Ultima Hora weiß. Drei Cadillacs befinden sich derzeit im Familienbesitz der Mallorquiner.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.