Polizei informiert Urlauber, wie sie sich vor Dieben schützen

| | Mallorca |
Ein Polizist zeigt der Mitarbeiterin einer Hotelrezeption die Infobroschüre.

Ein Polizist zeigt der Mitarbeiterin einer Hotelrezeption die Infobroschüre.

Foto: Archiv

Die Nationalpolizei auf Mallorca ist mit dem Vorhaben sicherer Tourismus gestartet. In Broschüren informiert das Sicherheitsorgan Urlauber darüber, wie sie sich vor Dieben schützen können. Diese liegen beispielsweise in Hotels, Bussen und Restaurants aus.

Zu finden sind darin Tipps wie keine Wertsachen im Auto zu lassen und diese am besten im Hotelsafe zur verwahren. Die Nationalpolizei ist spanienweit unter der Nummer 091 zu erreichen. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Christoph Keller / Vor 13 Tage

Broschueren sind natuerlich ein echter SChlag gegen die organisierten Klaubanden rund um den Ballermann. Die Polizeipraesenz dort ist komplett inszeniert und mit den Akteuren abgestimmt. Man ist als bestohlener Tourist voellig hilflos.

Majorcus / Vor 17 Tage

... und wie gut sind die Sprachkenntnisse der verschiedenen Polizeien in Deutsch & Englisch?