Mann soll in Cala Rajada 18-Jährige begrapscht haben

| Capdepera, Mallorca |
Eigentlich ein friedlicher Künstlerort: Cala Rajada.

Eigentlich ein friedlicher Künstlerort: Cala Rajada.

Foto: Mallorca Magazin

Das Urlauberparadies Cala Rajada wird immer mehr zu einem kriminellen Ort: Etwas mehr als einen Monat nach einer mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung in einem Hotel ist ein junger Mann festgenommen worden, der eine 18-Jährige angegrapscht haben soll. Dem Mann wird vorgeworfen, die junge Frau am frühen Sonntagmorgen auf der Höhe der Plaza Castellet unsittlich an den Brüsten berührt und auch geohrfeigt zu haben. Polizisten bemerkten nach einer Mitteilung vom Sonntag den Vorfall, stürzten sich auf den mutmaßlichen Täter und führten ihn ab.

Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 26-Jährigen. Er soll die junge Frau und ihre Begleiterinnen mehrere Stunden lang verfolgt haben.

Anfang Juli waren in Cala Rajada zwei kurdischstämmige Deutsche festgenommen und dann in Untersuchungshaft gesteckt worden, die eine 18-Jährige im Hotel Club Cala Rajada vergewaltigt haben sollen.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.