Almklausi. | Rod Meier

Schreckmomente im Sat-1-Trash-Format "Promi Big Brother" 2019: Während der Livesendung bricht der auf Mallorca immer wieder singende Kandidat Almklausi ("Mama Laudaaa") am Montagabend zusammen und muss behandelt werden. Der Sänger, der mit bürgerlichem Namen Klaus Krehl-Meier heißt, wurde in ein Krankenhaus gebracht.

In einer Mitteilung des Senders heißt es: "Update: Almklausi wird über Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben. Er wird keinen Außenkontakt haben, so dass er morgen zurückkehren kann, wenn es ihm besser geht und er dies möchte."

Der 49-jährige Schlagersänger sollte im Duell "Schlammschlacht" auf einer Hindernisbahn mit Schlammbecken und Kletterwänden gegen Joey Heindle antreten. Doch bereits nach wenigen Metern muss Almklausi aufgeben. Er bleibt regungslos am Boden liegen und muss von Sanitätern behandelt werden. Das Spiel läuft indes weiter, Joey beendet den Parcours. Minuten später verkündet Moderator Jochen Schropp: Almklausi gehe es wieder besser; er habe zu wenig gegessen und sein Kreislauf habe nicht mehr mitgespielt.