Mann soll sich vor Mädchen an der Playa de Palma entblößt haben

| Palma, Mallorca |
Nationalpolizisten im Einsatz auf Mallorca.

Nationalpolizisten im Einsatz auf Mallorca.

Foto: Ultima Hora

Beamte der spanischen Nationalpolizei haben am Montag in einem Hotel an der Playa de Palma auf Mallorca einen 18-jährigen Urlauber festgenommen, der am Swimmingpool einer erst 13-jährigen Britin seine Genitalien gezeigt haben soll.

Nach einer offiziellen Mitteilung vom Dienstag hatten der aus Serbien stammende Tourist und einige von dessen Freunden dem Mädchen bereits mehrere Tage lang nachgestellt. Mehrfach wurde sie sogar bedrängt, bis es zu dem Zwischenfall am Pool kam. Dann verständigte die Familie die Polizei, die anrückte und den 18-Jährigen mitnahm.

Dem jungen Mann werden zwei Delikte zur Last gelegt: Nötigung und Exhibitionismus.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Sexualberater / Vor 1 Monat

Liebe Carmen,

da Sie offensichtlich mit der natürlichen Anatomie des Mannes nicht vertraut sind, lassen Sie sich sagen, daß nicht nur der Penis als Geschlechtsteil zählt, sondern die Hoden ebenso.

Somit ist die Verwendung des Plurals durchaus angebracht.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Carmen / Vor 1 Monat

"Er soll der erst 13-Jährigen am Swimming-Pool eines Hotels seine Geschlechtsteile gezeigt haben." - Wieviele hat der Mann denn? Mehr als eins?