Verschwundener Taucher vor Mallorca tot aufgefunden

| Sant Llorenç, Mallorca |
Hier verschwand der Taucher.

Hier verschwand der Taucher.

Foto: Ultima Hora

Unterwasser-Spezialisten der Guardia Civil haben vor dem Kap Punta de n'Amer bei Sa Coma im Osten von Mallorca auf dem Meeresboden einen toten Apnoe-Taucher entdeckt. Der erst 17-Jährige war laut einer Pressemitteilung mit einem Freund in der Tiefe unterwegs, als er am Donnerstag verschwand.

Beim Apnoe-Tauchen oder Freitauchen atmet der Taucher vor dem Abtauchen ein und nutzt im Gegensatz zum Gerätetauchen für den Tauchgang nur diesen einen Atemzug. Apnoetauchen ist die älteste und ursprünglichste Form des Tauchens.

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.