Boote vor dem Carbó-Strand. | Ultima Hora

Mehrere Badegäste an der naturbelassenen Playa de Es Carbó im Südosten von Mallorca haben sich über Bootsfahrer beschwert, die direkt am Strand ankerten. Geschehen sei dies am vergangenen Sonntag, meldete am Dienstag die MM-Schwesterzeitung Ultima Hotel. Die zuständige Gemeinde Ses Salines wurde informiert.

Vor Mallorca-Stränden ist es streng verboten, ein Boot in einer geringeren Entfernung als 200 Meter von der Küste zu ankern. Doch dies wird oft ignoriert.

Ähnliche Nachrichten

Auch Bootsfahrer, die auf Seegras ankern, machen den Behörden seit vielen Jahren große Sorgen.