Wieder Regen und Sturm auf Mallorca erwartet

| |
So sah es Ende August in Sa Ràpita aus.

So sah es Ende August in Sa Ràpita aus.

Foto: Miquel Àngel Cañellas

Erneut erlebt Spanien in den kommenden Tagen eine „Gota fría” . Auf Mallorca soll es vor allem am Mittwoch, 11. September, starke Regenfälle geben.

Gota fría” („kalter Tropfen“) wird im Volksmund eine Wetterlage mit starkem Sturm und heftigen Niederschlägen genannt. Schon Ende August war es in einigen Gebieten Mallorcas zu Überschwemmungen gekommen.

Laut Wetteramt Aemet zieht die erwartete Wetterfront ab Montag über die spanische Halbinsel. „Diese Situation wird sich vor allem auf den Mittelmeerraum auswirken, mit starken Regenfällen, gelegentlich sehr stürmischen Winden und schlechten Seebedingungen für mehrere Tage", kündigt Aemet an.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Andree / Vor 6 Tage

Nicht nur in Palma, auch in Muro/Can Picafort läuft die Gülle wieder ins Meer!

petkett / Vor 7 Tage

Und ewig grüßt der Verdauungsrest mit Duft aus dem Meer an der Playa. Nach dem Motto, lass laufen.

Theo / Vor 8 Tage

Auch wenn es bislang nicht den Anschein hat: Die Balearen erwartet ein ungewöhnlich warmer Frühling. Das verkündete die Chefin der balearischen Wetterbehörde, María José Guerrero, in ihrer Prognose für die Monate April und Mai. Es sei damit zu rechnen, dass die Temperaturen den von 1981 bis 2010 gemessenen Durchschnittswert von 18 Grad übertreffen, erklärte sie. - Zitat Ende

https://www.mallorcamagazin.com/nachrichten/lokales/2019/03/28/69035/ungewohnlich-warmer-fruhling-sicht.html

Warum nur haben wir von der "Chefin der balearischen Wetterbehörde" bislang nichts mehr vernommen. Lasst mich raten.