Llucmajor stellt Sozialarbeiter für Arenal ab

|
Noch immer voll: Blick auf den Strand von Arenal.

Noch immer voll: Blick auf den Strand von Arenal.

Foto: Ultima Hora

Während Palma de Mallorca noch wartet, stellt die Nachbargemeinde Llucmajor zwei Sozialarbeiter ab, die das Zusammenleben von Urlaubern und Einheimischen im Touristenareal Arenal verbessern sollen. Man sei zu einer Übereinkunft mit der Balçat-Stiftung gekommen, teilte der Ort mit.

Damit kommt Llucmajor den Forderungen von Anwohnern und Gewerbetreibenden entgegen. Letztere bemängelten, dass die Stadt Palma dagegen nicht einmal auf eine entsprechende Anfrage reagiert habe.

In Arenal kommt es in der Hochsaison immer wieder zu Zwistigkeiten unter oft betrunkenen Urlaubern und zwischen denen und Alteingesessenen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 7 Tage

Hauptsache die Sozialarbeiter sprechen weder englisch noch deutsch ...

petkett / Vor 7 Tage

In welcher oder wieviel Sprachen sollen die beiden ihre Arbeit ausüben? Die beiden tun mir jetzt schon leid.