Große Traubenschlacht in Binissalem zelebriert

| | Kommentieren
Man war ungeheuer gut drauf im Weindorf.

Man war ungeheuer gut drauf im Weindorf.

Foto: Ultima Hora

Am Samstag ist im Weindorf Binissalem wie jedes Jahr im September die traditionelle Traubenschlacht über die Bühne gegangen. Hunderte meist junge Teilnehmer bewarfen sich mit etwa 8000 Kilogramm Trauben, die für die Produktion untauglich waren. Organisiert worden war der sehr mallorquinische Event von einer Jugendgruppe namens Joves de Trui.

Die Traubenschlacht verlief wie immer ohne entfesselte Aggressivität. Sie ist jedes Jahr Teil der Weinlese-Feierlichkeiten in Binissalem, die auch ein großes Hammelfleisch-Essen unter freiem Himmel einschließen.

Binissalem ist bekanntlich der Ort mit den meisten Bodegas der Insel. Hier befindet sich die Anlage José Ferrer, im benachbarten Santa María del Camí kann die Produktionsanlage von Macià Batle besucht werden.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.