Palma versteigert 405 verlassene Autos

| | Kommentieren
Blick auf das "depósito" Son Toells.

Blick auf das "depósito" Son Toells.

Foto: Ultima Hora

Palma de Mallorca versteigert am Donnerstag, 3. Oktober, 405 verlassene Autos, die sich lange Zeit auf dem städtischen Abstellplatz Son Toells (Carrer Rosa 283) befanden. Das kündigte am Mittwoch die für Sicherheit zuständige Dezernentin Joana Maria Adrover an. Dadurch solle erreicht werden, dass sich das Areal möglichst bald leert.

Noch vor wenigen Wochen war Son Toells dermaßen vollgestellt mit Fahrzeugen, dass aus der Kommune keine weiteren hingebracht werden konnten.

Die Versteigerung geht ab 9 Uhr morgens über die Bühne. 265 der Fahrzeuge sind Pkw, 79 Motorräder, 40 Lieferwagen und 18 Lkw.

Schlagworte »

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Sebastian Clausen / Vor über 2 Jahren

Leider kommt die Info für mich zu spät.

Ich bewundere bei jedem Inselurlaub die örtliche PKW-Szene und würde gern Corsa A, Vectra A oder Omega A in gutem Zustand von der Insel nach D "exportieren" und da fahren.

In Deutschland sind diese zuverlässigen youngtimer ja Opfer der Abwrackprämie geworden...