TÜV auf Mallorca wird 25 Prozent billiger

| | Mallorca |
Das TÜV-Zentrale in Son Oms in Palma.

Das TÜV-Zentrale in Son Oms in Palma.

Foto: P. Pellicer

Der Inselrat wird ab Beginn des kommenden Jahres direkt für den spanischen TÜV (ITV) zuständig sein. Verkehrsminister Iván Sevillano versprach am Mittwoch Verbesserungen beim Service. Angekündigt sind Preissenkungen von 25 Prozent sowie eine Verkürzung der Wartezeiten auf durchschnittlich 13 Tage.

Zurzeit müssen Autofahrer monatelang auf einen Termin warten. "Die kürzeren Wartezeiten können wir natürlich nicht direkt am 1. Januar garantieren, aber sie werden schrittweise umgesetzt", erklärte Sevillano. Er rechnet damit, dass dies einige Monate dauern könnte. Zudem sollen 21 weitere Mitarbeiter eingestellt werden.

Im Hinblick auf den geplanten TÜV-Standort in Calvià würden zurzeit Vorabstudien durchgeführt. Die Ausschreibung solle in spätestens zwei Jahren beginnen, erklärte er weiter. (mais)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

petkett / Vor 12 Tage

Ausschreibung in spätestens zwei Jahren? Bis dahin wird wohl die Lage sondiert, wer zahlt am meisten, natürlich Öffentlich. Ich lach mich schlapp, Öffentlich auf Mallorca. Macht mal schön, auch euch wird die Vergangenheit einholen, denn es sind viele Neider und Konkurrenten vor Ort.